Nachwuchs

Diese Seite informiert rund um unseren Musiker-Nachwuchs und die Ausbildungsmöglichkeiten

 

Schon im Kindergartenalter bieten wir den Kindern eine musikalische Früherziehung an, in der unter anderem das Spielen der Blockflöte sowie das Musizieren in einer Gruppe erlernt wird. Im Alter von 8-10 Jahren beginnen die Kinder dann die Ausbildung auf dem gewünschten Instrument. Das Wunschinstrument sollte natürlich im Besetzungsplan einer traditionellen Blasmusikkapelle vorhanden sein. In der Regel wird dieses Instrument dann auch vom Verein leihweise zur Verfügung gestellt. Die Ausbildung übernimmt die Kreismusikschule Bitburg-Prüm. Nach 2-3 Unterrichtsjahren entsteht dann ein Jugendorchester, in dem das gemeinsame Musizieren mit verschiedenen Instrumenten und Stimmen in einer größeren Besetzung (je nach Jahrgangsstärke ca. 15-25 Musiker) erlernt wird. Jährlich wird ein Vorspielnachmittag veranstaltet, an dem alle Musikschüler unseres Vereins ihr Können unter Beweis stellen können. Das Jugendorchester tritt zusätzlich zum Jahreskonzert und zu diversen kleineren Veranstaltungen auf. Nach weiteren 2-3 Jahren werden die Musiker in das Gesamtorchester integriert.

Von Beginn der Ausbildung an bis in die vollständige Integration ins Orchester werden die Kinder und Jugendlichen durch unsere Jugendvertreter betreut. So werden unter anderem Aktionstage, wie z.B. ein Grillnachmittag im Sommer oder eine Nikolausfeier in der Adventszeit mit den Schülern veranstaltet.

Für weitere Informationen stehen unsere Musiker als Ansprechpartner jederzeit gerne zur Verfügung.